Sandras Eifler Alpakas
       Alpakawanderungen mit Leib und Seele


"Alpaka-Cafe"

Was kann man darunter verstehen? An 3-5 Tagen im Monat, stets findet ihr die Monatstermine unter "Aktuelles" öffnen wir unser "Alpaka-Cafe" für euch. 

An dem Nachmittag finden keine Wanderungen statt, die 5 Alpakas sind am Hof, ihr könnt uns und unsere Tiere unverbindlich, ohne Eintritt bei selbstgemachten, belgischen Waffeln, Eis, Kuchen und Getränken kennenlernen. 

Ihr sitzt dabei nicht abseits vom Gehege, der Weide und habt nur einen fernen Blick auf die Alpakas. Nein! Ihr sitzt quasi im Gehege. Die Weide ist offen, die Tiere entscheiden selbst, ob Sie auf der Weide verbleiben, oder in den Hof kommen und zwischen euch hindurchgehen, sich manchmal hinlegen und neugierig auf eure Teller schauen, aber ganz sicher nichts klauen werden. 

Ihr selbst habt auch die Wahl, gemütlich im Hof sitzen oder über die Weide schlendern, ganz alleine eure Entscheidung. 

Bitte beachtet aber: Unsere Öffnungszeiten hier, oder auch bei Google, beziehen sich auf unsere, nach Vereinbarung, stattfindenden Wanderungen und Weidezeiten. Wir bleiben unseren Tieren verbunden, sind und wollen keine Gastronomen sein. Daher kann das "Alpaka-Cafe" auch immer nur an einigen Tagen für euch öffnen, an anderen Tagen sind wir mit den Alpakas und euch als Gästen auf Wanderung, oder die Tiere sind auch einmal auf einer unserer anderen Weiden. 

Auch Hunde sind an den Cafe-Tagen leider nicht als Besucher möglich. Bei Wanderungen und Weidezeiten versuchen wir dies stets nach Absprache, sind dann aber auch durchgehend bei euch, zum aufpassen und der Ermöglichung vom kennenlernen zwischen Hund und Alpaka. Dies können wir beim Cafe leider nicht ermöglichen.

Wir freuen uns auf euch als Gäste, lernt einmal unsere Alpakas in gemütlicher, familiärer Atmosphäre kennen und informiert euch dabei über mögliche, weitere Alpaka-Erlebnisse. 

Auch Zeitung, TV und Radio haben bereits über unser kleines Cafe berichtet, fügen wir hier alsbald für euch zur Information bei.